Gemeinsames Arbeiten mit Thomas Lange und Mutsuo Hirano in den Ateliers der Casa Fornovecchino bei Torre Alfino, Italien

  • "Malerei bedeutet für mich vor allem Farbe. Die Farbe entwickelt im Laufe des schöpferischen Prozesses eine ganz eigene Sprache, die die Inhalte, vom malerischen Akt ausgehend, bestimmt." Thomas Lange
  • "Man kann das Schöne auch in der Grausamkeit und der Häßlichkeit des Lebens erkennen, wenn es die Wahrheit in sich trägt." Thomas Lange
<<   >>

Studiengang Malerei 2010 / 2011 mit Markus Lüpertz und Aktmalerei mit Arnim Tölke

"Schule der sinnlichen Erfahrungen" mit Hermann Nitsch

Gemeinsames Arbeiten mit Thomas Lange und Mutsuo Hirano in den Ateliers der Casa Fornovecchino bei Torre Alfino, Italien

© 2014 Ute Herrmann | Impressum